Was geschieht in Gruppenintelligenz-Kreisen?

Die Weisheit der Vielen individuell für sich selbst nutzen.

Liegestuhl (Foto: Alexander Altmann  / pixelio.de)

In Deutschland finden in unterschiedlichen Regionen regelmäßig Gruppenintelligenz-Kreise statt – und bald auch in Österreich und der Schweiz. Oft werde ich gefragt: ›Was genau geschieht denn in diesen Veranstaltungen?‹. In diesen Kreisen geht es um individuelle Themen, Veränderungen, Verbesserungen, Innovationen, Auflösung von Blockaden, neue Wege. Vor allen Dingen geht es darum, dass es auch leicht sein darf.

Gruppenintelligenz-Kreise sind Runden, in denen sich Menschen treffen, um die Weisheit der Vielen für sich zu nutzen – oder einfach Teil dieser Weisheit zu sein. Reihum wird an konkreten Themen Einzelner gearbeitet. Diese Bearbeitung der Themen folgt einem Ablauf, der bestens erprobt ist:

—     Informationsphase
In dieser Phase werden Informationen zum Thema ausgetauscht. Worum geht es? Was müssen die anderen Teilnehmer noch wissen zu dem Thema?

—     Kreativphase
Hier geht es darum, neue Wege, Lösungen und Möglichkeiten zu finden. Der Gruppenintelligenz-Kreis schwingt im kreativen Flow. Derjenige, der sein Thema eingebracht hat, lässt sich berieseln.

—     Abschluss, Auswertung
Hier werden offene Fragen geklärt, Möglichkeiten geordnet oder gewichtet, das Thema und die vielen neuen Möglichkeiten gut verpackt.

Auf der Welle reiten

Die kompakte Weise, in der an einem Tag mehrere Themen bearbeitet werden, hat positive Effekte auf alle Beteiligten – ob sie ihr eigenes Thema bearbeiten oder an anderen Themen mitwirken. Die Themen haben auf wundersame Weise auch immer etwas mit der eigenen Situation zu tun. Jeder im Gruppenintelligenz-Kreis begibt sich den Tag über immer wieder in Kontakt mit Veränderungen, erlebt die Vielfalt der Möglichkeiten und zusätzliche Chancen.

Diese Energie der Weisheit der Vielen lässt motiviert jeden Einzelnen, sich seiner eigenen Situation mit positiver Energie zu stellen. Nahezu alle Menschen beschreiben, dass allein die Teilnahme genügt, sich immer wieder in eine positive, den Aufgaben des Alltags zugewandte Haltung zu bringen. Deswegen kommen sie regelmäßig zu den Gruppenintelligenz-Kreisen auch ohne konkretes Thema – bleiben so erfolgreich und motiviert.

Zufriedenheitsgarantie

In diesen Runden haben mehrere hundert Menschen eigene Themen bearbeitet. In fast allen Fällen konnte ich beobachten, dass die Veränderungen zum Guten, zum Besseren unmittelbar nach der Teilnahme am Gruppenintelligenz-Kreis begannen.

Ich garantiere, dass jeder Teilnehmer motiviert und energiegeladen aus einem Gruppenintelligenz-Kreis in den Alltag geht. Sollte jemand nicht zufrieden sein, erhält er seinen Teilnahme-Beitrag zurück – ohne Wenn und Aber.

Sind noch Fragen offen geblieben

Haben Sie zu Gruppenintelligenz-Kreisen noch Anmerkungen, eigene Erfahrungen oder Fragen? Nutzen Sie dazu gerne das Kommentarfeld unten – oder schicken Sie mir eine Mail!

Vielen Dank.
Tom Müller

Nächste Termine

—     Die Termine der Gruppenintelligenz-Kreise finden Sie hier …

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.