Meetingkultur gezielt in eine positive Richtung entwickeln

„Systemisches Konsensieren habe ich durch Tom Müller erstmals und sehr anschaulich kennengelernt. Ich habe als Angestellter in unterschiedlichen Unternehmen viele Meetings erleben ‹dürfen› – häufig mit hitzigen Diskussionen ohne Ergebnis oder mit einem vermeintlichen Konsens, der sich später in der Umsetzung als unverbindlich entpuppte. Auch heute noch in den Coachings berichten meine Klienten oft Vergleichbares – meist begleitet von Frust oder gar Resignation.

Eines steht fest: Systemisches Konsensieren ist eine zielführende Methode, um Meetingverläufe effizienter und effektiver zu gestalten und auch bei gegenläufigen Interessen echte Einigungen statt ‹fauler›, d. h. nicht tragfähiger Kompromisse herbeizuführen. Durch diese Art der Lösungs- und Entscheidungsfindung wird sicher, schnell und tragfähig entschieden – eine notwendige Basis für die Akzeptanz und nachhaltige Umsetzung. Diese Methode entwickelt die Meetingkultur gezielt in eine produktive Richtung. Toll!“

Dirk Jacobsen
Coaching · Training · Beratung
jacobsen-coaching-duesseldorf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.