Gruppenintelligenz

Was genau bedeu­tet es, wenn wir von einer immer kom­ple­xer wer­den­den Welt reden?
Was ist der Unter­schied zwi­schen kom­pli­ziert und kom­plex? Wie kann Grup­pen­in­tel­li­genz da helfen?

Die Her­aus­for­de­run­gen wer­den immer viel­fäl­ti­ger. Kom­pli­ziert bedeu­tet, dass es eine mög­li­che Lösung gibt – einen Weg, den es her­aus­zu­fin­den gilt. Kom­plex bedeu­tet, dass es vie­le mög­li­che Lösung gibt – vie­le Kom­bi­na­tio­nen aus Metho­den, Maß­nah­men und mög­li­cher Wege.

Neue Wege, neue Metho­den, neue Ansät­ze, neue Her­aus­for­de­run­gen bedeu­ten viel­fäl­ti­ge Ver­än­de­run­gen und in den meis­ten Fäl­len Wan­del auf gan­zer Linie.

Wie wahr­schein­lich ist es, dass eine bestimmt Per­son oder Per­so­nen­grup­pe eben­die­se kom­ple­xen Her­aus­for­de­run­gen bewäl­tigt kann? Also plä­die­re ich dafür, die Weis­heit der Vie­len zu nut­zen, zu akti­vie­ren – für die kom­ple­xen Her­aus­for­de­run­gen in Orga­ni­sa­tio­nen, Unter­neh­men und Teams.

Hier erfahren Sie mehr zu Gruppenintelligenz in der Praxis … 

Siche­re Kurz-URL ➜ https://​griq​.de/​E​4​yeO