Kooperationen & Netzwerke

Gemein­sam sind wir effek­ti­ver, erfolg­rei­cher – und kann die Weis­heit der Vie­len ent­ste­hen. Ich selbst bin Teil von und unter­stüt­ze Netz­wer­ke und Koope­ra­tio­nen – auch ehrenamtlich.

Ich arbei­te zusam­men mit Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, bin bereit, mich ein­zu­brin­gen und mein Wis­sen zu tei­len. Es ent­spricht mei­ner per­sön­li­chen Ethik, mich in gesell­schaft­lich, öko­lo­gisch und öko­no­misch sinn­vol­len Pro­jek­ten zu enga­gie­ren – ehren­amt­lich und für das Gemeinwohl.

Systemisches Konsensieren

Die­ses Bewer­tungs- und Ent­schei­dungs­ver­fah­ren bil­det die Grund­la­ge für koope­ra­ti­ve Ent­schei­dungs­vor­be­rei­tung, Par­ti­zi­pa­ti­on, Grup­pen­in­tel­li­genz und Magic✯Meetings. Das SK-Prin­zip hat mei­ne Arbeit beflü­gelt. Seit vie­len Jah­ren wir­ke ich mit, die­se kon­flikt­re­du­zie­ren­de Bewer­tungs- und Ent­schei­dungs-Metho­de wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und zu verbreiten.

Mehr unter ➜ sk‑prinzip.eu

Gemeinwohl-Ökonomie

Gemein­wohl-Öko­no­mie ist ein alter­na­ti­ves Wirt­schafts­mo­dell, in dem das Wohl von Mensch und Umwelt als zusätz­li­cher Maß­stab neben die rein wirt­schaft­li­che Sicht­wei­se gestellt – wie im Grund­ge­setz ver­an­kert. Ich enga­gie­re mich in der Regio­nal­grup­pe Düs­sel­dorf, arbei­te ehren­amt­lich für die gesam­te Bewegung.

Mehr unter ➜eco​good​.org

Heilnetz​

Im Heil­netz tref­fen sich Men­schen, die frei­be­ruf­lich coa­chen und ande­re Gesund­heits-Dienst­leis­tun­gen anbie­ten. Dort enga­gie­re ich mich mit unter­schied­li­chen Gruppenintelligenz-Angeboten.

Mehr unter ➜ heil​netz​.de

Siche­re Kurz-URL ➜ https://​griq​.de/​m​8​wi8