Wenn es schnell gehen muss: Sicher raus aus Krisensituationen

Feuerwehrmann im Korb an der Drehleiter richtet seinen Wasserstrahl in Richtung gelber Rauchwolke.
Bild: Th G via Pixabay 

Wenn es brennt, hel­fen kei­ne Diskussionen

Not­fäl­le und ande­re Katastrophen

… sind unver­hoff­te Ereig­nis­se. Meist droht Gefahr, oft für Leib und Leben. Es gilt, kei­ne Zeit zu ver­lie­ren. Ret­ten, was zu ret­ten ist, hat obers­te Prio­ri­tät. Ent­schei­dun­gen müs­sen schnell getrof­fen wer­den, oft nach vor­ab fest­ge­leg­ten Kri­te­ri­en. So ist von vorn­her­ein ganz klar: Was zuerst und was danach?

Am Not­fall­ort gehen Pro­fis beson­nen und nach einem fes­ten Sche­ma vor: Im Brand­fall geht Per­so­nen­ret­tung vor Brand­be­kämp­fung. Bei vie­len Ver­letz­ten über­bli­cken Not­ärz­te die Lage und tei­len zu behan­deln­de Per­so­nen in drei Kate­go­rien ein: muss sofort, drin­gend, oder kann spä­ter behan­delt werden.

Betrieb­li­ches Not­fall-Manage­ment arbei­tet eben­falls stan­dar­di­siert nach Not­fall­plä­nen. Doch in Unter­neh­men exis­tie­ren vie­le, über­wie­gend ope­ra­ti­ve Her­aus­for­de­run­gen, die nicht mit Feu­er­lö­scher und Alarm­ket­te gelöst wer­den kön­nen. Oder doch?

Feh­ler­be­he­bung und Problembeseitigung

… kann eben­so schlank und pro­zess­haft sein. Wenn es brennt, dis­ku­tie­ren Feu­er­wehr­leu­te nicht erst her­um, suchen nach Schul­di­gen oder spe­ku­lie­ren über Ursa­chen. Sie fol­gen zügig einem fest­ge­leg­ten Aktionsplan.

Eben­so in mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men, ob nun bei plötz­lich, kurz­fris­tig auf­tre­ten­den oder typi­schen, regel­mä­ßi­gen Her­aus­for­de­run­gen. Der fes­te Ablauf ent­spricht einem Not­fall­plan. All dies den­noch mit der not­wen­di­gen Fle­xi­bi­li­tät, unter Nut­zung der Krea­ti­vi­tät und Erfah­rung der not­wen­di­gen Beteiligten.

Fest­ge­leg­te Abläu­fe: Krea­tiv und schnell mög­lichst vie­le Lösungs­ideen sam­meln, zügig ein Mei­nungs­bild erzeu­gen, das Umset­zungs­ak­zep­tanz, Chan­cen, Risi­ken und Erfolgs­po­ten­zi­al wider­spie­gelt. Vom Pro­blem über Ideen­samm­lung und Mei­nungs­bild zu Ent­schei­dun­gen und nächs­ten Schrit­ten in der Hälf­te der übli­chen Zeit. Garan­tiert!

Jetzt Ers­te Hil­fe anfordern!

… ist

… und E‑Mail sen­den für Infor­ma­ti­ons-Vor­ge­spräch und Terminwunsch.

Magic✯Meetings

… ist ein leicht inte­grier­ba­res Kon­zept für effi­zi­en­te Abstim­mun­gen und Ent­schei­dun­gen in Unter­neh­men und ande­ren Organisationen.

Fünf Vor­tei­le auf einen Blick

✅ 50 % Zeit­er­spar­nis durch schlan­ke Struk­tur;
✅ 50 % mehr Ideen für Inno­va­tio­nen, Ver­bes­se­run­gen und Lösun­gen;
✅ 50 % weni­ger Dis­kus­sio­nen, Stö­run­gen oder Kon­flik­te;
✅ 100 % zuver­läs­si­ge­re Umset­zung von Pro­jek­ten;
✅ 100 % moti­vier­te Mit­ar­bei­ten­de.

Ter­mi­ne für Info-Workshops

… ist
Oder unten einen ➜ Ter­min aus­wäh­len für einen der nächs­ten kos­ten­lo­sen Kom­pakt-Work­shops zum Kennenlernen!

Aktu­el­les im Blog

Im Blog ver­öf­fent­li­che ich Bei­trä­ge zu Grup­pen­in­tel­li­genz, Tipps für Magic✯Meetings und Emp­feh­lun­gen für zukunfts­ori­en­tier­tes Leadership.

Bildschirmfoto Gruppenintelligenz-Blog

Kos­ten­lo­ses E‑Book

Nie wie­der mie­se Mee­tings! Bes­ser, mit dem Magic✯Meetings-Konzept krea­tiv zu Ideen und schnell zu Ergeb­nis­sen und Entscheidungen.

Ter­mi­ne für Teams

Regel­mä­ßig bie­te ich kos­ten­lo­se Infor­ma­ti­ons- und Ein­stiegs-Ver­an­stal­tun­gen an, sowie spe­zi­el­le Work­shops für Teams und Führungspersonen.

Tom Mül­ler

… beglei­tet mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men und Füh­rungs­per­so­nen aller Orga­ni­sa­ti­ons­grö­ßen seit mehr als drei Jahr­zehn­ten. Als Exper­te für Grup­pen­in­tel­li­genz und mit dem bes­tens erprob­ten Kon­zept Magic✯Meetings berei­chert er die Mee­ting- und Entscheidungskultur.

Sei­ne Kom­pe­ten­zen in Media­ti­on, Mode­ra­ti­on, Coa­ching, Men­to­ring, Kom­mu­ni­ka­ti­ons­trai­ning und Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung sind gefragt – ins­be­son­de­re für schnel­le und siche­re Pro­blem­lö­sun­gen, Inno­va­tions- und Wachs­tums­im­pul­se, Stra­te­gie- und Pro­dukt­ent­wick­lung, Unter­neh­mens­nach­fol­ge sowie bei der Ent­wick­lung von Teams und Führungspersönlichkeiten.

Tom Mül­ler
Grup­pen­in­tel­li­genz-Spe­zia­list ✯ Men­tor für Ent­schei­dun­gen ✯ Mode­ra­tor für Magic✯Meetings
Siche­re Kurz-URL die­ser Sei­te ➜ https://​griq​.de/​E​r​s​t​e​H​i​lfe