Jahreswechsel 2015/2016

Gute Vorsätze gefasst?

Panorama Düsseldorf, Rheinturm, Kniebrücke, mod. f. GrIQ-Blog

Ich höre allenthalben und auch mich sagen: ›Ich habe noch so viel zu tun vor Weihnachten‹. Bei mir sind es die Steuerunterlagen. Also halte ich mich kurz.

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende – ein volles Jahr: Voller Herausforderungen, Nachrichten guter oder schlechter Natur, Überraschungen, Routine, Glück und Leid – voller wichtiger Dinge und Aufgaben, die unser aller Aufmerksamkeit forderten.

Die eine für mich wichtigste Erkenntnis ist: Es war ein Jahr Lebenszeit, die unwiederbringlich verflossen ist. Und damit Chancen und Vorsätze, etwas für sich selbst zu tun – das eigene Leben leichter, glücklicher, gesünder und zufriedener zu gestalten.

Das Jahr 2015 bekommen wir nicht mehr zurück.

Doch wir bekommen ein neues Jahr, neue Zeit und damit neue Chancen, neue Möglichkeiten, etwas zu tun. Etwas zu tun für uns und damit für die Menschen in unserem Umfeld – unsere Beziehungen im privaten wie im geschäftlichen, wie auch für unsere Umwelt.

Ich habe immer mehr den Eindruck, wir können uns nicht mehr auf andere berufen, wenn wir unsere Leben gestalten, unser Umfeld verändern und die Umwelt erhalten wollen. Es geht darum, selbst etwas zu tun. Ich selbst übernehme dafür jetzt ab sofort die volle Verantwortung. Nicht nur in 2016, sondern für immer.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Liebsten ein wundervolles Fest der Liebe und für das neue Jahr alles erdenklich Gute.

Das Leben geht weiter. Wir sehen, hören und lesen uns in 2016.
Vielen Dank.
Tom Müller

Video

Genießen Sie diesen Moment, klicken Sie auf Vollbild und spüren Sie, wie schnell Zeit vergeht!

 


Kostenloses Ebook

Eine einfache Struktur für Führungskräfte und Mitarbeiter, um gemeinsam tragfähige Entscheidungen zu treffen.

  • Leicht und kreativ zu mehr Ideen
  • schnell zu einem Meinungsbild der Akzeptanz
  • konfliktfrei zu tragfähigen Entscheidungen
  • gemeinsam und nachhaltig in der Umsetzung

Jetzt Newsletter abonnieren und Gratis Ebook downloaden



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.