Wer braucht Gruppenintelligenz im Business?

Gemeinsam geht es leichter, sicherer und nachhaltiger.

© freshidea - Fotolia.com
© fres­hi­dea – Foto​lia​.com

Eine Inter­es­sen­tin frag­te mich: ›Wie viel Grup­pen­in­tel­li­genz brau­che ich denn?‹ Sie woll­te genau wis­sen, was ihr ein Grup­pen­in­tel­li­genz-Kreis brin­gen kön­ne. Sie kön­nen sich die­se Fra­ge sofort selbst beant­wor­ten – sowohl für Beruf, Kar­rie­re, Unter­neh­men, als auch für die per­sön­li­che Wei­ter­ent­wick­lung, Zufrie­den­heit und Gesund­heit. Wenn Sie sich selbst ein paar Fra­gen stellen …

Die guten Nach­richt vorweg:
Wenn bei Ihnen und im Unter­neh­men alles gut ist und zur Zufrie­den­heit läuft, wenn Sie glück­lich sind und sich ver­wirk­li­chen – dann brau­chen Sie nicht wei­ter­le­sen. Ich gra­tu­lie­re Ihnen. Sie sind auf einem guten Weg.

Für alle andern, bei denen es noch bes­ser lau­fen könn­te, die sich noch etwas wün­schen, wo es hakt oder gar krankt: Hier sind Sie richtig!

Damit direkt zum ers­ten Punkt, ob Sie Grup­pen­in­tel­li­genz gebrau­chen können:

Was ist das Thema?

Ich lade Sie ein, sich aus­zu­rich­ten auf Ihre Wün­sche, Ihre Bedürf­nis­se: Wo könn­te es bes­ser lau­fen, was wün­schen Sie sich mehr, was soll gesche­hen, wo wol­len Sie hin?

Das ers­te, was Ihnen jetzt in den Sinn kommt, ist oft das richtige!

In Grup­pen­in­tel­li­genz-Krei­sen geht es um prak­ti­sche ganz kon­kre­te The­men – wo sich etwas ändern soll, wo Sie selbst etwas ver­än­dern wol­len. Dies unter­schei­det die­se Krei­se von ande­ren Work­shops und Vor­trä­gen. Es geht weni­ger um Theo­rie oder Metho­den – es geht um Ihr Thema.

Anders ist es in Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen. Hier hat oft eine ein­zel­ne Per­son oder eine Grup­pe eine Idee, wo es bes­ser lau­fen könn­te. Das muss nicht immer die obers­te Füh­rung sein. Die Her­aus­for­de­rung ist dann, eine Gemein­schaft her­zu­stel­len und zu einer Aus­rich­tung, einem gemein­schaft­li­chen Han­deln zu beglei­ten. Auch hier hilft Gruppenintelligenz.

Grup­pen­in­tel­li­genz-Krei­se bie­ten eine gute Chan­ce für kon­kre­te Lösungs­an­sät­ze – oder auch das The­ma zu for­mu­lie­ren, zu präzisieren.

Haben Sie eine Lösung?

Wenn Sie Lösungs­an­sät­ze für das The­ma haben, sind Sie schon einen Schritt wei­ter. Wenn es auf dem Weg zur Lösung gut vor­an geht, ist alles gut. Doch wenn es stockt oder gar immer wie­der gleich­ar­ti­ge Situa­tio­nen auf­tau­chen, ist dies ein Zei­chen. Dann hilft die Per­spek­ti­ve von außen.

Grup­pen­in­tel­li­genz-Krei­se hel­fen, das The­ma und Wege zum Ziel zu über­prü­fen – ande­re Sicht­wei­sen und Ansät­ze zu ent­de­cken, sich zusätz­li­che Ideen und neue Lösungs­an­sät­ze zu holen.

Wollen Sie etwas ändern?

Wenn ja, glau­ben Sie ein­mal für einen Moment, dass Sie alles ändern kön­nen. Auch und gera­de die Situa­tio­nen, wo Sie jetzt noch zweifeln.

Falls Sie glau­ben, die ande­ren soll­ten sich ändern, dann schi­cken Sie die ande­ren. Falls Sie glau­ben, die Welt soll­te sich ändern – dann sind wir alle schnell am Ende unse­rer Möglichkeiten.

Viel­leicht wol­len Sie ein­mal einen Grup­pen­in­tel­li­genz-Kreis nut­zen, um eine neue Per­spek­ti­ve zu erfah­ren; eine Per­spek­ti­ve, aus der ande­re auf das The­ma schau­en – und so Ihren eige­nen Hori­zont erweitern.

Ganz sicher hel­fen Grup­pen­in­tel­li­genz-Krei­se in Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen, das Wir-Gefühl wach zu hal­ten, Gemein­sam­keit zu stär­ken und die Moti­va­ti­on zu erhöhen.

Wie Gruppenintelligenz wirkt.

Grup­pen­in­tel­li­genz ver­grö­ßert die Chan­ce auf eine Ver­än­de­rung, hin zu Erfolg, Gemein­sam­keit und Zufrie­den­heit – ob nun in offe­nen Krei­sen für Ein­zel­per­so­nen oder in Unter­neh­men, Orga­ni­sa­tio­nen, Koope­ra­tio­nen, Genos­sen­schaf­ten und Netzwerken.

Dabei geht es um mehr als nur das Wis­sen einer Grup­pe zu bündeln.

Grup­pen­in­tel­li­genz-Krei­se sind je nach Umfeld mit­un­ter bunt gemischt. In ihnen wirkt mehr als das Ver­stan­des­wis­sen der betei­lig­ten Per­so­nen. Der Ver­stand ist wie die Spit­ze eines Eis­bergs, die aus dem Was­ser ragt. Getra­gen wird dies von tie­fer lie­gen­den Wis­sen, Intui­ti­on und Erfah­rung. Unter der Was­ser­ober­flä­che wirkt es unbe­wusst – zum Bei­spiel, was Herz und Bauch meinen.

Weisheit der Vielen

Ich weiß, dass und wie die Weis­heit der Vie­len wirkt. In Grup­pen­in­tel­li­genz-Ver­an­stal­tun­gen wer­den Ver­än­de­run­gen, Lösungs­fin­dung und Inno­va­ti­on leicht und ein­fach. Sie spa­ren Zeit und Kraft – ob für jeden per­sön­lich, für ein Unter­neh­men oder eine Kooperationsgruppe.

Mei­ne Auf­ga­be ist, Unter­neh­men und Men­schen dabei zu unter­stüt­zen, die­se Weis­heit der Vie­len wirk­sam wer­den zu las­sen, sie zu aktivieren.

Haben Sie Fra­gen dazu?
Schrei­ben Sie die­se ger­ne unten in das Kommentarfeld!

Vie­len Dank.
Tom Müller

Fragen & Antworten

— Mehr Ant­wor­ten auf Fra­gen zu Grup­pen­in­tel­li­genz fin­den Sie hier …

Siche­re Kurz-URL ➜ https://​griq​.de/​6​p​0ZR