Die Intelligenz der Gruppe für mein Thema nutzen

Gruppenintelligenz-Infoabend in Lauda

Logo_StieberAkademieDer Anspruch der Stie­ber­Aka­de­mie ist, Wis­sen aus der Pra­xis für die Pra­xis zu bie­ten. Eben die­sem Anspruch folg­te Grup­pen­in­tel­li­genz-Coach Tom Mül­ler begrüß­te in Lau­da Men­schen, die mehr über Grup­pen­in­tel­li­genz wis­sen woll­ten. Zusätz­lich zur Theo­rie bot sich einer Teil­neh­me­rin die Chan­ce, die ›Weis­heit der Vie­len‹ für sich selbst und ihr The­ma zu nutzen.

Die Teil­neh­men­den kamen aus völ­lig unter­schied­li­chen Bran­chen und Berei­chen – aus der Wer­bung, einer öffent­lich-recht­li­chen Insti­tu­ti­on und unter­schied­li­chen frei­be­ruf­li­chen Betä­ti­gun­gen. Zur Ein­lei­tung näher­ten sich die Inter­es­sier­ten aktiv der Intel­li­genz ihrer eige­nen Grup­pe. Schnell fan­den sich die bis dato ein­an­der noch nicht bekann­ten Men­schen zu einer Aus­rich­tung zusam­men und bewäl­tig­ten die gestell­te Aufgabe.

Die zwei­te Hälf­te des Info­abends war dem The­ma einer Teil­neh­me­rin gewid­met und ihrer Fra­ge: ›Wie kann ich eine Grup­pe bes­ser zusam­men arbei­ten las­sen.‹ Wie so häu­fig han­del­te es sich auch hier um ein The­ma, aus dem jeder ande­re Anwe­sen­de etwas für sich mit­neh­men konnte.

Und nicht nur das Wis­sen wuchs an die­sem Abend durch Grup­pen­in­tel­li­genz. Auch die Befind­lich­keit der Grup­pe stieg um durch­schnitt­li­che 18 Pro­zent­punk­te. Auf die­se Wei­se pro­fi­tier­ten alle von dem kurz­wei­li­gen Info­abend in Lauda.

Alle wei­te­ren Ver­an­stal­tun­gen und Ter­mi­ne fin­den Sie hier …

Siche­re Kurz-URL ➜ https://​griq​.de/​2​l​6wp