Was geschieht in Gruppenintelligenz-Kreisen?

Die Weisheit der Vielen individuell für sich selbst nutzen.

Liegestuhl (Foto: Alexander Altmann  / pixelio.de)

In Deutsch­land fin­den in unter­schied­li­chen Regio­nen regel­mä­ßig Grup­pen­in­tel­li­genz-Krei­se statt – und bald auch in Öster­reich und der Schweiz. Oft wer­de ich gefragt: ›Was genau geschieht denn in die­sen Ver­an­stal­tun­gen?‹. In die­sen Krei­sen geht es um indi­vi­du­el­le The­men, Ver­än­de­run­gen, Ver­bes­se­run­gen, Inno­va­tio­nen, Auf­lö­sung von Blo­cka­den, neue Wege. Vor allen Din­gen geht es dar­um, dass es auch leicht sein darf.

Grup­pen­in­tel­li­genz-Krei­se sind Run­den, in denen sich Men­schen tref­fen, um die Weis­heit der Vie­len für sich zu nut­zen – oder ein­fach Teil die­ser Weis­heit zu sein. Reih­um wird an kon­kre­ten The­men Ein­zel­ner gear­bei­tet. Die­se Bear­bei­tung der The­men folgt einem Ablauf, der bes­tens erprobt ist:

— Infor­ma­ti­ons­pha­se
In die­ser Pha­se wer­den Infor­ma­tio­nen zum The­ma aus­ge­tauscht. Wor­um geht es? Was müs­sen die ande­ren Teil­neh­mer noch wis­sen zu dem Thema?

— Krea­tiv­pha­se
Hier geht es dar­um, neue Wege, Lösun­gen und Mög­lich­kei­ten zu fin­den. Der Grup­pen­in­tel­li­genz-Kreis schwingt im krea­ti­ven Flow. Der­je­ni­ge, der sein The­ma ein­ge­bracht hat, lässt sich berieseln.

— Abschluss, Auswertung
Hier wer­den offe­ne Fra­gen geklärt, Mög­lich­kei­ten geord­net oder gewich­tet, das The­ma und die vie­len neu­en Mög­lich­kei­ten gut verpackt.

Auf der Welle reiten

Die kom­pak­te Wei­se, in der an einem Tag meh­re­re The­men bear­bei­tet wer­den, hat posi­ti­ve Effek­te auf alle Betei­lig­ten – ob sie ihr eige­nes The­ma bear­bei­ten oder an ande­ren The­men mit­wir­ken. Die The­men haben auf wun­der­sa­me Wei­se auch immer etwas mit der eige­nen Situa­ti­on zu tun. Jeder im Grup­pen­in­tel­li­genz-Kreis begibt sich den Tag über immer wie­der in Kon­takt mit Ver­än­de­run­gen, erlebt die Viel­falt der Mög­lich­kei­ten und zusätz­li­che Chancen.

Die­se Ener­gie der Weis­heit der Vie­len lässt moti­viert jeden Ein­zel­nen, sich sei­ner eige­nen Situa­ti­on mit posi­ti­ver Ener­gie zu stel­len. Nahe­zu alle Men­schen beschrei­ben, dass allein die Teil­nah­me genügt, sich immer wie­der in eine posi­ti­ve, den Auf­ga­ben des All­tags zuge­wand­te Hal­tung zu brin­gen. Des­we­gen kom­men sie regel­mä­ßig zu den Grup­pen­in­tel­li­genz-Krei­sen auch ohne kon­kre­tes The­ma – blei­ben so erfolg­reich und motiviert.

Zufriedenheitsgarantie

In die­sen Run­den haben meh­re­re hun­dert Men­schen eige­ne The­men bear­bei­tet. In fast allen Fäl­len konn­te ich beob­ach­ten, dass die Ver­än­de­run­gen zum Guten, zum Bes­se­ren unmit­tel­bar nach der Teil­nah­me am Grup­pen­in­tel­li­genz-Kreis begannen.

Ich garan­tie­re, dass jeder Teil­neh­mer moti­viert und ener­gie­ge­la­den aus einem Grup­pen­in­tel­li­genz-Kreis in den All­tag geht. Soll­te jemand nicht zufrie­den sein, erhält er sei­nen Teil­nah­me-Bei­trag zurück – ohne Wenn und Aber.

Sind noch Fragen offen geblieben

Haben Sie zu Grup­pen­in­tel­li­genz-Krei­sen noch Anmer­kun­gen, eige­ne Erfah­run­gen oder Fra­gen? Nut­zen Sie dazu ger­ne das Kom­men­tar­feld unten – oder schi­cken Sie mir eine Mail!

Vie­len Dank.
Tom Mül­ler

Nächste Termine

— Die Ter­mi­ne der Grup­pen­in­tel­li­genz-Krei­se fin­den Sie hier …

Siche­re Kurz-URL ➜ https://​griq​.de/​s​R​0uy