Gruppenintelligenz-Barometer Februar 2022

Wie erlebst Du heute Deine Situation durch Corona als Einpersonenunternehmen oder freiberuflich arbeitende Person?

Das Grup­pen­in­tel­li­genz-Baro­me­ter regel­mä­ßig Ein­schät­zun­gen und Mei­nun­gen ab zu ver­schie­de­nen The­men in Wirt­schaft und Gesell­schaft. Die­sen Monat geht es um die Situa­ti­on von frei­be­ruf­lich arbei­ten­den Men­schen und Einpersonen-Unternehmen.

Frei­be­ruf­lich arbei­ten­de Men­schen und Ein­per­so­nen-Unter­neh­men (EPU) gehö­ren zu den am stärks­ten betrof­fe­nen Grup­pen in der Wirt­schaft. Wie geht es die­sen klei­nen und kleins­ten Unter­neh­men heu­te, nach zwei Jah­ren Coronakrise?

Mitmachen

Bist Du frei­be­ruf­lich tätig oder ein Ein­per­so­nen-Unter­neh­men? Dann tei­le Dei­ne Situa­ti­on mit. Es dau­ert nur eine hal­be Minute. 

➜ Hier geht zur Umfrage …

Vie­len Dank für die Teilnahme.

Tom Mül­ler
Spe­zia­list für Gruppenintelligenz

Fragen & Kontakt

Für Fra­gen oder um in Kon­takt zu bleiben:

Bildnachweise

Portrait

Moritz Kaschel, Wuppertal …

Siche­re Kurz-URL ➜ https://​griq​.de/​n​d​s3K